Wie erhalte ich den Zugang zur III. Akademie und das Ausbildungspaket kostenlos?

 

 

Schritt 1 von 2:

Eröffne selber und persönlich über unser Anmelde-Formular (siehe unten) ein Zulutrade Livekonto und tätige eine erste Einzahlung von mindestens 250 EUR, um das Livekonto  zu aktivieren. Wichtig: Das sind keine Kosten! Du zahlst auf dein eigenes Zulutrade-Konto ein und es bleibt dein Geld!

 

Nur bei dieser Vorgehensweise kannst du sicher sein, dass du den Zugang zur III. Akademie und das Ausbildungspaket erhältst. Von Zulutrade in E-Mails, Telefonaten oder Aktionen angebotene oder eröffnete Konten führen nicht zur Berechtigung der III. Akademie und des Ausbildungspaketes. Selbstverständlich hast du bei Nutzung unseres Links keine Nachteile und keine höheren Gebühren! 

 

Wenn du bereits ein Demo-Konto bei Zulutrade hast, dann kannst du trotzdem unseren Link für ein Livekonto (Echtgeldkonto) nutzen, indem du für dieses dann eine andere E-Mail Adresse verwendest. 

 

Im weiteren Verlauf kannst du dann entscheiden, ob du ein Demokonto oder ein Livekonto (Echtgeldkonto) eröffnen möchtest. Bei der Eröffnung eines Livekontos wähle im Kontoeröffnungsprozess den Broker "AAAFX", da dieser Broker optimal mit Zulutrade zusammenarbeitet. AAAFX und Zulutrade sind ein Unternehmen. Nur bei Wahl des Brokers AAAFX erhältst du den Zugang zur III. Akademie und das Ausbildungspaket "Zulutrade".

 

RISIKOWARNUNG & Hinweise: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter (AAAFX, andere Broker ggf. abweichend). Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  Unsere Inhalte sind und ersetzen keine individuelle Anlageberatung. Sie stellen kein Angebot zum Kauf/Verkauf von Finanzprodukten dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und stehen für unsere persönliche Meinung. Sammeln Sie im Demokonto ausreichend Erfahrungen und kapitalisieren Sie Ihr Livekonto mit kleinen Betrag. Setzen Sie immer ein Stoploss! Weitere Informationen HIER und in der Risikowarnung/AGB des Brokers. 

 

 

 

Schritt 2 von 2: 

Erst wenn dein neues Livekonto (Echtgeldkonto) komplett eingerichtet ist und deine erste Einzahlung (mind. 250 EUR) gutgeschrieben wurde, wende dich mit einer E-Mail an das Tradingdusche-Team und beantrage die Überprüfung der Kontoeröffnung deines Livekonto (Echtgeldkonto). Das Tradingdusche-Team schaltet dich dann für die III. Akademie und die Ausbildungspakete frei.

 

Schreib an: check.berechtigung@gmail.com  

Bitte beachte ".com" am Ende! Es ist nicht".de"

Betreff: "Zulutrade Überprüfung Neukunde"

 

Du wirst nach ca. 3 Werktagen eine Rückmeldung von uns erhalten!

Da wir alles kostenlos in unserer Freizeit anbieten, ist es uns mit über 35.000 Youtube-Abonnenten leider nicht möglich, Fragen individuell per E-Mail zu beantworten. Wir überprüfen hier lediglich deine Kontoeröffnung und schalten dich für die III. Akademie frei.

 

 

Kostenlos? Wo ist der Haken? 

Es gibt keinen Haken! Bei uns gibt es keine Preise, keine versteckten Kosten, keine Sternchen und kein Kleingedrucktes! Du gehst uns gegenüber keine Verpflichtungen ein! Alles ist 100% kostenlos ohne "wenn und aber". Du wirst von uns niemals eine Rechnung erhalten, darum sammeln wir auch keine persönlichen Daten von dir!

 

Bei uns kannst du vollkommen anonym mitmachen und dich für die kostenlose Akademie und die kostenlosen Ausbildungspakete freischalten lassen. 

Wir benötigen keinen Namen, keine Adresse, keine Telefonnummer, kein Geburtsdatum, kein Kontostand, keine Kreditkarten-/Bankinformationen, kein Vertrag und keine Unterschrift! Uns würde es auch nicht stören, wenn du eine "Fake/Spam E-Mail Adresse" verwendest :-)

 

Wir sind Trader und keine Verkäufer!


Fragen des Brokers während der Kontoeröffnung: 

 

Der Broker ist gesetzlich dazu verpflichtet, dir während der Kontoeröffnung Fragen zu verschiedenen Tradingbereichen zu stellen, um deinen Wissensstand einschätzen zu können. Sollte dieser zu niedrig sein, darf der Broker dich nicht als Kunde akzeptieren und wird dich für eine Weile sperren. Daher solltest du die Kontoeröffnung vielleicht lieber abbrechen, wenn du dir bei einer Frage unsicher bist. Informiere dich dann umfassend zur Thematik (z.B. im Internet) damit du diese auch vollends verstehst und starte die Kontoeröffnung über unseren Link zu einem späteren Zeitpunkt erneut.