Traden am Wochenende mit garantiertem Stop!

 

Am Wochenende sind die regulären Märkte geschlossen. Aber oftmals erreichen uns gerade dann Meldungen über Ereignisse die am Montagmorgen die Märkte stark beeinflussen.

Als Trader hat man keine Chance am Samstag oder Sonntag den DAX, den Dow Jones oder andere wichtige Märkte zu traden. Man muss sich bis Montagmorgen gedulden und kann erst dann zu den neuen Kursen eine Position eröffnen. Oftmals hat man hier dann schon sehr viele Punkte nicht mitgenommen.

Es gibt nur einen Broker weltweit, der Trading auf DAX, Dow Jones und Co. auch am Wochenende und mit garantierten Stops anbietet. Diesen Broker möchten wir euch hier gerne vorstellen.

Selbstverständlich haben wir auch für diesen Broker und das Traden am Wochenende ein kostenloses Ausbildungspaket für euch erstellt. Wie ihr dieses kostenlos erhaltet steht weiter unten.

Bei IG kannst du am Samstag und Sonntag den z.B. den DAX traden und so auf Ereignisse reagieren, die am Montagmorgen die Kurse beeinflussen werden. Ein ganz wichtiger Aspekt ist hierbei der Stoploss. IG bietet als einer der wenigen Broker einen garantierten Stoploss an. Das heißt, der Trade wird garantiert immer zu dem von dir eingestellten Kurs geschlossen, egal wie katastrophal die Ereigisse vom Wochenende sind und wie verändert die Börse am Montag eröffnet.

Gerade diese Kombination aus Trading am Wochenende und garantiertem Stoploss ist eine unschlagbare Kombination um auf News und plötzliche Ereignisse am Wochenende zu reagieren. Darum empfehlen wir für das Trading am Wochenende IG.

Selbstverständlich ist IG ein vielfach ausgezeichneter TOP-Broker, der seit über 40 Jahren am Markt ist:

Wie erhalte ich das Ausbildungspaket "Traden am Wochenende" kostenlos?

Schritt 1 von 2:

Eröffne selber und persönlich über unseren Link ein IG Livekonto (Echtgeldkonto).
Achtung: Bitte tätige noch keine Einzahlung auf dein neues Konto (wichtig!)

Unser Link für ein IG Livekonto (Echtgeldkonto): HIER 

Achtung: Bitte lies dir vor der Eröffnung des Trading-Kontos unbedingt den Absatz "Fragen des Brokers während der Kontoeröffnung" weiter unten auf dieser Seite durch, da es ansonsten passieren kann, dass deine Kontoeröffnung vom Broker abgelehnt wird und du gesperrt wirst! 

Wenn du bereits ein Demo-Konto bei IG hast, dann kannst du trotzdem unseren Link für ein Livekonto (Echtgeldkonto) nutzen, indem du für dieses dann eine andere E-Mail Adresse verwendest.


Schritt 2 von 2:

Erst wenn dein neues Livekonto (Echtgeldkonto) eröffnet wurde, komplett eingerichtet ist und du von IG die Aktivierungs-Bestätigung erhalten hast, wende dich mit einer E-Mail an das Tradingdusche-Team und beantrage die Überprüfung deiner Kontoeröffnung. Das Tradingdusche-Team wird dich persönlich und natürlich kostenlos betreuen, um dir bei den weiteren Schritten und der ersten Einzahlung zu helfen. Bitte tätige noch keine Einzahlung auf dein neues Konto!

Schreib an: check.berechtigung@gmail.com
Bitte beachte ".com" am Ende! Es ist nicht".de"
Betreff: "Wochenendhandel Überprüfung Neukunde IG" 

Du wirst nach ca. 3-4 Werktagen eine Rückmeldung von uns erhalten!
Da wir alles kostenlos in unserer Freizeit anbieten, ist es uns mit über 35.000 Youtube-Abonnenten leider nicht möglich, Fragen individuell per E-Mail zu beantworten. Wir überprüfen hier lediglich deine Kontoeröffnung und schalten dich für das Ausbildungspaket "Traden am Wochenende" frei. 

 

Kostenlos? Wo ist der Haken?
Es gibt keinen Haken! Bei uns gibt es keine Preise, keine versteckten Kosten, keine Sternchen und kein Kleingedrucktes! Du gehst uns gegenüber keine Verpflichtungen ein! Alles ist 100% kostenlos ohne "wenn und aber". Du wirst von uns niemals eine Rechnung erhalten, darum sammeln wir auch keine persönlichen Daten von dir!

Bei uns kannst du vollkommen anonym mitmachen und dich für das kostenlose Ausbildungspaket freischalten lassen.

Wir benötigen keinen Namen, keine Adresse, keine Telefonnummer, kein Geburtsdatum, kein Kontostand, keine Kreditkarten-/Bankinformationen, kein Vertrag und keine Unterschrift! Uns würde es auch nicht stören, wenn du eine "Fake/Spam E-Mail Adresse" verwendest :-)

Wir sind Trader und keine Verkäufer!


Fragen des Brokers während der Kontoeröffnung:

Der Broker ist gesetzlich dazu verpflichtet, dir während der Kontoeröffnung Fragen zu verschiedenen Tradingbereichen zu stellen, um deinen Wissensstand einschätzen zu können. Sollte dieser zu niedrig sein, darf der Broker dich nicht als Kunde akzeptieren und wird dich für eine Weile sperren. Daher solltest du die Kontoeröffnung vielleicht lieber abbrechen, wenn du dir bei einer Frage unsicher bist. Informiere dich dann umfassend zur Thematik (z.B. im Internet) damit du diese auch vollends verstehst und starte die Kontoeröffnung über unseren Link zu einem späteren Zeitpunkt erneut.